20 Einträge (von 192). 1 2 3 4 5 ... 9 10Seite 1
von 10


Haug, Frigga:
Der im Gehen erkundete Weg - Marxismus-Feminismus
Argument: 2015 (Buch: 384)
Haug, Frigga:
Die Vier-in-einem-Perspektive - Politik von Frauen für eine neue Linke
Argument: 2008 (Buch: 348)
Haug, Frigga:
"Wir wollten, dass sich alle befreien" - Interview über Geschlechtskonstruktion, die Kluft zwischen den Generationen und den Anspruch der feministischen Revolution
(Schwerpunkt: Herstory. Wie geht feministische Geschichtsschreibung?)
An.schläge: 04/2015 (Zeitschrift: 26-27)
Haug, Frigga:
Der zu enge Fokus auf Erwerbsarbeit - Die Debatte um "Neue Klassenpolitik" und die 4-in-1-Perspektive
analyse und kritik: 630/2017 (Zeitschrift: 25)
Haug, Frigga:
"Was bleibt in Wirklichkeit?" - Vom Scheinleben des Kriegskommunismus - Rosa Luxemburgs "kritische Würdigung" der russischen Revolution
(Schwerpunkt: Roter Oktober 1917-2017. Was bleibt von dem Versuch, die Welt revolutionär umzugestalten?)
analyse und kritik: 631/2017 (Zeitschrift: 14-15)
Haug, Frigga:
Besprechungen Soziologie
(Brigitte Aulenbacher, Birgit Riegraf, Susanne Völker: Feministische Kapitalismuskritik. Einstiege in bedeutende Forschungsfelder)
Das Argument: 315/2016 (Zeitschrift: 140-143)
Haug, Frigga:
Das Ethische aus dem Himmel der Werte in die alltäglichen Praxen aller Menschen holen - Nachtrag zur zweigeschlechtlichen Moral und Auftrag an weitere Erkundung
(Schwerpunkt: Ethik im Kapitalismus als Arbeit an der Utopie)
Das Argument: 320/2017 (Zeitschrift: 833-838)
Haug, Frigga:
Besprechungen Soziologie
(Armen Avanessian, Helen Hester: Dea ex machina)
Das Argument: 315/2016 (Zeitschrift: 144-146)
Haug, Frigga:
Die Liebe und die Revolution - Wider den Missbrauch Alexandra Kollontais
(Schwerpunkt: 1917 - 2017 - ?. 100 Jahre Oktoberrevolution)
Das Argument: 321/2017 (Zeitschrift: 43-46)
Haug, Frigga:
Besprechungen Soziologie
(Detlef Wetzel, Jörg Hofmann, Hans-Jürgen Urban: Industriearbeit und Arbeitspolitik. Kooperationsfelder von Wissenschaft und Gewerkschaften)
Das Argument: 317/2016 (Zeitschrift: 442-445)
Haug, Frigga:
Riskante Verbindungen - Donna Haraways Dynamisierung der Standpunkte
(Schwerpunkt: Zur Kritik der Hightech-Gegenaufklärung. Mensch-Natur-Verhältnisse II)
Das Argument: 315/2016 (Zeitschrift: 15-26)
Haug, Frigga:
Menschsein können - oder: Welche Aneignung für das weibliche Geschlecht?
(Schwerpunkt: Aneignungskämpfe in Geschlechterverhältnissen)
Das Argument: 303/2013 (Zeitschrift: 501-507)
Haug, Frigga:
Der Schlüpferkauf - Nachrichten aus dem Patriarchat
Das Argument: 319/2016 (Zeitschrift: 627-628)
Haug, Frigga:
Quoten und Stallgeruch - Nachrichten aus dem Patriarchat
(Frauenquote)
Das Argument: 309/2014 (Zeitschrift: 465-466)
Haug, Frigga:
Marxistische Refundierung des Feminismus, feministische des Marxismus
(Schwerpunkt: Wege des Marxismus-Feminismus)
Das Argument: 314/2015 (Zeitschrift: 517-526)
Haug, Frigga:
Arbeiten an einer Kultur in der Zerrissenheit - Eine internationale Umfrage
(Schwerpunkt: Frauenbewegung erinnern)
Das Argument: 308/2014 (Zeitschrift: 325-330)
Haug, Frigga:
"Geschlechter­verhältnisse sind selbst Produktions­verhältnisse" - Interview mit einer Soziologin
jungle World: 49/2016 (Zeitschrift: 5)
Haug, Frigga:
Besprechungen Sprache und Literatur
(Olga Benario, Luiz Carlos Prestes: Die Unbeugsamen. Briefwechsel aus Gefängnis und KZ)
Das Argument: 312/2015 (Zeitschrift: 262-264)
Haug, Frigga:
"Das Vaterland nicht im Stich lassen ..." - Rosa Luxemburgs Antikriegspolitik
(Schwerpunkt: Kriegsszenarien)
Das Argument: 310/2014 (Zeitschrift: 662-677)
Haug, Frigga:
Vom Schicksal zur Geschichte - Wie Bewegungsgeschichte schreiben?
(Schwerpunkt: Frauenbewegung erinnern)
Das Argument: 308/2014 (Zeitschrift: 341-335)
20 Einträge (von 192). 1 2 3 4 5 ... 9 10Seite 1
von 10